Was ist eine dezentralisierte Börse (DEX)?

Was ist eine dezentralisierte - Was ist eine dezentralisierte Börse (DEX)?

Sie kennen wahrscheinlich die Vorgehensweise bei "normalen" zentralisierten Kryptowährungsbörsen. Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail an, denken Sie sich ein sicheres Passwort aus, verifizieren Sie Ihr Konto und beginnen Sie mit dem Handel von Kryptowährungen.
Wenn Sie das nicht tun, wird unser Leitfaden für absolute Anfänger beim Investieren in Kryptowährungen". wird Sie Schritt für Schritt durch den Prozess führen.

Dezentrale Börsen sind damit vergleichbar, allerdings müssen sich die Nutzer hier nicht für ein Konto anmelden. In den meisten Fällen gibt es keine Möglichkeit, Kryptowährung einzuzahlen oder abzuheben. Der Austausch findet direkt zwischen den Geldbörsen von zwei verschiedenen Nutzern mit sehr geringem (wenn überhaupt!) Eingriff einer dritten Partei.

Dezentrale Börsen sind manchmal schwieriger zu beherrschen, und Sie sollten nicht erwarten, dass sie immer die von Ihnen gesuchten Vermögenswerte in ihrem Bestand haben. Da die Technologie jedoch fortschreitet und sich immer mehr Menschen dafür interessieren, ist es möglich, dass sie schließlich zu einem wesentlichen Bestandteil des Kryptowährungsökosystems werden.

Einführung

Börsen sind sehr wichtig für den Prozess der Verbindung von Käufern und Verkäufern von Kryptowährungen, seit Bitcoin eingeführt wurde. Wir wären in einer weitaus schlechteren Liquiditätslage und hätten keine Möglichkeit, uns über die angemessene Preisgestaltung von Vermögenswerten zu einigen, wenn diese Foren nicht Nutzer aus aller Welt anziehen würden.

Historisch gesehen haben die zentralisierten Akteure die Mehrheit der Macht in dieser Branche inne. Trotzdem hat sich dank der sich rasch entwickelnden und nun zugänglichen Technologien eine zunehmende Vielfalt von Instrumenten für den dezentralen Handel entwickelt.

In diesem Beitrag befassen wir uns mit der Welt der dezentralen Börsen, auch DEXs genannt, die Marktplätze sind, die keine Zwischenhändler benötigen.

Definition der dezentralen Börsen

Im Prinzip kann jede Transaktion, die zwischen zwei Peers stattfindet, als dezentraler Handel betrachtet werden. Da wir uns in diesem Beitrag jedoch vor allem für die Dienstleistungen der zentralen Börsen interessieren, konzentrieren wir uns auf Plattformen, die solche Börsen simulieren. Der Hauptunterschied liegt darin, dass ihr Backend auf einer zentralen Plattform gehostet wird. Blockchain. Sie müssen der Börse nicht vertrauen, da niemand Ihr Geld aufbewahrt, und Sie müssen ihr überhaupt nicht vertrauen, wenn Sie ein dezentrales Angebot nutzen.

Wie eine zentralisierte Börse funktioniert

Sie können wählen, ob Sie einzahlen möchten Giralgeld (per Banküberweisung oder mit Ihrer Kredit- oder Debitkarte) oder Kryptowährungen, wenn Sie eine herkömmliche zentrale Börse nutzen. Wenn Sie Kryptowährung einzahlen, geben Sie die Kontrolle über diese Kryptowährung auf. Technisch gesehen können Sie sie nicht auf der Blockchain ausgeben, obwohl sie weiterhin für den Handel und für Abhebungen verwendet werden kann. Dies ist keine Einschränkung in Bezug auf den Nutzen.
Da Sie nicht im Besitz der privaten Schlüssel für das Geld sind, müssen Sie die Börse bitten, eine Transaktion in Ihrem Namen zu unterzeichnen, wenn Sie eine Abhebung wünschen. Da Sie nicht im Besitz der privaten Schlüssel sind, finden keine Transaktionen auf der Blockchain statt, während Sie handeln; vielmehr ist die Börse für die Zuweisung von Guthaben an Nutzer in ihrer eigenen Datenbank verantwortlich.

Da die langsamen Geschwindigkeiten von Blockchains den Handel nicht behindern und alles innerhalb des Systems eines einzigen Unternehmens stattfindet, wurde die Gesamtarbeitflow enorm optimiert. Es ist jetzt viel einfacher, Kryptowährungen zu kaufen und zu verkaufen, und Sie haben Zugang zu einer größeren Vielfalt von Handelsinstrumenten.

Dies geht allerdings auf Kosten der eigenen Freiheit, da man der Börse seine finanziellen Mittel anvertrauen muss. Das hat zur Folge, dass man sich in eine Position begibt, in der man einem gewissen Kontrahentenrisiko ausgesetzt ist. Was passiert, wenn das Team mit den BTC verschwindet, die Sie sich so hart erarbeitet haben? Was passiert, wenn ein Hacker die Kontrolle über das System übernimmt und es zum Stehlen von Geld verwendet?

Dieses Risiko wird von vielen Nutzern als akzeptabel angesehen. Sie beschränken sich auf vertrauenswürdige Börsen, die nachweislich erfolgreich sind und über Sicherheitsmaßnahmen verfügen, die das Risiko von Datenschutzverletzungen verringern.

Wie eine dezentralisierte Börse funktioniert

In mancher Hinsicht sind dezentrale Börsen (DEX) mit ihren zentralen Pendants vergleichbar, in anderen hingegen gibt es erhebliche Unterschiede. Zunächst einmal sollten wir die Tatsache berücksichtigen, dass die Verbraucher Zugang zu einer Vielzahl verschiedener Arten von dezentralen Börsen haben. Die Nutzer müssen nicht befürchten, zu irgendeinem Zeitpunkt die Kontrolle über ihr Geld zu verlieren, da die Aufträge auf der Blockchain (mit Hilfe von intelligenten Verträgen) ausgeführt werden, eine Eigenschaft, die alle diese Lösungen gemeinsam haben.
Kettenübergreifende DEXs haben eine gewisse Aufmerksamkeit bei der Entwicklung erhalten, obwohl sich die große Mehrheit dieser Börsen auf Vermögenswerte konzentriert, die auf einer einzigen Blockchain zu finden sind (wie Ethereum oder Binance Kette).
Binance 10 - Was ist eine dezentralisierte Börse (DEX)?

Auftragsbücher in der Kette

Alles wird auf der Blockchain über bestimmte dezentralisierte Börsen abgewickelt (wir werden gleich auf die Hybridisierungsmethoden eingehen). Jeder Auftrag, der erteilt wird, sowie alle Änderungen oder Stornierungen werden in der Blockchain aufgezeichnet. Da Sie sich nicht darauf verlassen, dass eine dritte Partei Ihnen die Befehle mitteilt, und da es keine Möglichkeit gibt, sie zu verbergen, ist diese Strategie wahrscheinlich die offenste und ehrlichste.
Zu allem Übel ist dies auch noch die am wenigsten praktikable Option. Sie müssen eine Gebühr entrichten, da Sie jeden Knoten im Netzwerk auffordern, die Bestellung dauerhaft zu speichern. Die Tatsache, dass Sie warten müssen, bis ein miner Ihre Nachricht zur Blockchain hinzufügt, ist einer der Faktoren, die den Prozess als mühsam erscheinen lassen könnten.

Einige Leute sind der Meinung, dass dieses Modell ein Problem mit Front-Running hat. Wenn ein Insider von einer bevorstehenden Transaktion weiß und dieses Wissen nutzt, um einen Handel durchzuführen, bevor die Transaktion abgeschlossen ist, ist dies ein Beispiel für Front-Running, eine Art Insiderhandel. Infolgedessen hat der Kandidat, der nun an erster Stelle steht, Zugang zu Informationen, die nicht allgemein bekannt sind. In den meisten Fällen ist dies ein Verstoß gegen das Gesetz.

Es sollte nicht überraschen, dass es keine Möglichkeiten für Front-Running im herkömmlichen Sinne gibt, wenn alles in einem globalen Hauptbuch aufgezeichnet wird. Trotzdem gibt es eine andere Art von Angriff, bei dem ein miner den Auftrag vor der Bestätigung sieht und dann Maßnahmen ergreift, um sicherzustellen, dass sein eigener Auftrag vor allen anderen Aufträgen in die Blockchain aufgenommen wird.

Das Stellar DEX ist eine der derzeit gebräuchlichen Arten eines ketteninternen Orderbuchs.

Außerhalb der Kette liegende Auftragsbücher

ein Buch für Off-Chain-Aufträge Auch wenn DEXs in gewisser Hinsicht immer noch dezentralisiert sind, kann man sagen, dass sie zentralisierter sind als die Einträge vor ihnen. Die Aufträge werden an einem zentralen Ort gespeichert, anstatt bei ihrem Eingang zur Blockchain hinzugefügt zu werden.

Wo? Das ist unterschiedlich. Sie können die gesamte Verantwortung für die Auftragsannahme in die Hände einer zentralen Organisation legen. Wenn eine solche Einrichtung unehrlich ist, kann sie die Märkte bis zu einem gewissen Grad manipulieren (z. B. durch Front-Running oder falsche Darstellung von Aufträgen). Trotzdem würden Sie von einer Lagerung profitieren, die keine Depotbank einbezieht.

Ein hervorragendes Beispiel hierfür ist das 0x-Protokoll, das es ermöglicht, ERC-20 und andere tokens im Ethereum-Netzwerk zu starten. Es funktioniert nicht als einzelnes DEX, sondern eher als ein Rahmenwerk, das es Dritten, den sogenannten "Relayern", ermöglicht, Auftragsbücher zu führen, die außerhalb der Kette gespeichert sind. Auf einen kombinierten Liquiditätspool können die Hosts zugreifen, die dann mithilfe von 0x-Smart Contracts und einigen anderen Funktionen Nutzeraufträge aneinander weiterleiten können. Sobald beide Parteien gefunden wurden, kann die Transaktion auf der Blockchain durchgeführt werden.

Diese Systeme sind in Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit den Systemen vorzuziehen, die auf On-Chain-Orderbüchern beruhen, da diese von den Nutzern direkt aufgerufen werden können. Da sie weniger Gebrauch von der Blockchain machen, unterliegen sie nicht den gleichen Einschränkungen in Bezug auf die Geschwindigkeit. Dennoch muss das Geschäft auf der Blockchain abgewickelt werden, was bedeutet, dass die Off-Chain-Orderbuch-Architektur in Bezug auf den Transaktionsdurchsatz immer noch langsamer ist als zentralisierte Börsen.

Zu den Implementierungen von Off-Chain-Auftragsbüchern gehören Binance DEX und IDEX.

Automatisierter Markt Makers (AMM)

Haben Sie es satt, den Begriff "Auftragsbuch" zu lesen? Eine gute Nachricht, denn die Automatisierter Markt Maker (AMM) Ansatz macht eine solche Strategie völlig überflüssig. Es sind nur Nutzer, Spieltheorie und ein wenig schwarze Magie erforderlich, damit es funktioniert. Weder Schöpfer noch Nehmer sind notwendig.
Die Einzelheiten von AMMs werden durch die Implementierung bestimmt; im Allgemeinen bestehen sie jedoch aus einer Sammlung von aneinandergereihten intelligenten Verträgen und der Bereitstellung ausgeklügelter Anreize, um das Engagement der Nutzer zu fördern.
Die derzeit existierenden AMM-basierten DEXs sind in der Regel recht benutzerfreundlich, da sie sich in Wallets wie MetaMask und Trust Wallet integrieren. Um Transaktionen abzuschließen, ist jedoch eine On-Chain-Transaktion erforderlich, genau wie bei anderen Arten von DEXs.

Zu den Projekten in diesem Bereich gehören die bereits erwähnten Uniswap und Kyber-Netzwerk (die die Bancor-Protokoll), die beide den Handel mit ERC-20-Tokens erleichtern.

Vorteile von DEXs

Kein KYC

Die Einhaltung von KYC/AML, was für "Know Your Customer" und "Anti-Money Laundering" steht, ist für viele Börsen die Regel. Einzelpersonen müssen oft Ausweispapiere und einen Adressnachweis vorlegen, da dies den regulatorischen Anforderungen entspricht.

Für die einen ist dies eine Sorge um ihre Privatsphäre, für die anderen eine Sorge um ihre Erreichbarkeit. Was soll man tun, wenn man keine rechtmäßigen Papiere zur Hand hat? Was ist, wenn die Informationen auf irgendeine Weise öffentlich werden? Da DEXs keine Genehmigung benötigen, überprüft niemand Ihre Identität, wenn Sie einen DEX benutzen. A Kryptowährungs-Wallet ist alles, was von Ihnen verlangt wird.

Wenn DEXs jedoch weitgehend von einer zentralen Stelle verwaltet werden, müssen sie bestimmte rechtliche Standards einhalten. Wenn das Orderbuch von einer zentralen Stelle verwaltet wird, ist der Host unter bestimmten Umständen zur Einhaltung der Vorschriften verpflichtet.

Kein Kontrahentenrisiko

Die Tatsache, dass dezentrale Kryptowährungsbörsen die Vermögenswerte ihrer Nutzer nicht in Verwahrung nehmen, ist ihr grundlegender Vorteil. Daher können selbst die schwersten Verstöße, wie den Fall, der sich 2014 mit Mt. Gox ereignetewird das Bargeld der Nutzer nicht in Gefahr bringen und keine sensiblen persönlichen Informationen preisgeben.

Nicht börsennotierte Token

Token, die nicht an zentralen Börsen notiert sind, können immer noch frei an DEXs gehandelt werden, sofern Angebot und Nachfrage vorhanden sind.

Nachteile von DEXs

Benutzerfreundlichkeit

Realistisch betrachtet sind DEXs nicht annähernd so benutzerfreundlich wie traditionelle Börsen. Transaktionen können in Echtzeit auf zentralisierten Plattformen stattfinden, und diese Trades sind nicht von Blockverzögerungen betroffen. CEXs bieten unerfahrenen Bitcoin-Nutzern, die sich mit nicht-vertrauenswürdigen Kryptowährungs-Wallets nicht auskennen, ein milderes Umfeld. Sollten Sie Ihr Passwort vergessen, können Sie es leicht zurücksetzen. Wenn Sie jedoch Ihre Seed-Phrase verlieren, ist Ihr Geld für immer im Cyberspace verschwunden und kann nicht wiederhergestellt werden.

Handelsvolumen und Liquidität

Das Volumen der an CEXs durchgeführten Transaktionen übersteigt das der DEXs bei weitem. Vielleicht noch wichtiger ist, dass die Liquidität der CEXs oft höher ist als die anderer Börsen. Die Liquidität eines Vermögenswerts lässt sich daran messen, wie schnell er zu einem als fair erachteten Preis gekauft oder verkauft werden kann. Auf einem sehr liquiden Markt ist der Unterschied in Preis zwischen Geboten und Nachfragen ist minimal, was auf ein hohes Maß an Rivalität zwischen Käufern und Verkäufern hindeutet. Wenn der Markt illiquide ist, wird es für Sie schwieriger sein, jemanden zu finden, der bereit ist, den Gegenstand mit Ihnen zu einem für Sie akzeptablen Preis zu tauschen.

Da sich DEXs noch in einem sehr frühen Stadium befinden, gibt es nicht immer ein Angebot oder eine Nachfrage für die digitalen Währungswerte, die Sie tauschen möchten. Es ist möglich, dass Sie nicht in der Lage sind, die Handelspaare zu identifizieren, die Sie nutzen möchten, und selbst wenn Sie sie finden, sind die Preise, zu denen die Vermögenswerte gehandelt werden, möglicherweise nicht fair.

Gebühren

Die Gebühren sind nicht immer auf DEXs höher, aber sie können es sein, insbesondere wenn das Netzwerk überlastet ist oder wenn Sie ein On-Chain-Orderbuch verwenden.
Letzte Aktualisierung Sep 17, 2022

Teilen Sie diese Seite:

Binance 10% Angebot

Neueste Beiträge

Wie man SpiritSwap kauft

Wie man SpiritSwap kauft

Wie kauft man SpiritSwap (SPIRIT)?Eine häufige Frage, die man in den sozialen Medien von Krypto-Anfängern sieht, ist "Wo kann ich SpiritSwap kaufen?" Nun, es wird Sie freuen zu hören, dass es eigentlich ein recht einfacher und unkomplizierter Prozess ist. Schritt 1: Erstellen Sie eine...

Wie man BinaryX kauft

Wie man BinaryX kauft

Wie kauft man BinaryX (BNX)?Eine häufige Frage, die man in den sozialen Medien von Krypto-Anfängern sieht, ist "Wo kann ich BinaryX kaufen?" Nun, es wird Sie freuen zu hören, dass es eigentlich ein recht einfacher und unkomplizierter Prozess ist. Schritt 1: Erstellen Sie ein Konto auf...

Wie man Bytom kauft

Wie man Bytom kauft

Wie kauft man Bytom (BTM)?Eine häufige Frage, die man in den sozialen Medien von Krypto-Anfängern sieht, ist "Wo kann ich Bytom kaufen?" Nun, es wird Sie freuen zu hören, dass es eigentlich ein recht einfacher und unkomplizierter Prozess ist. Schritt 1: Erstellen Sie ein Konto auf einer...

Wie man Pitbull kauft

Wie man Pitbull kauft

Wie kauft man Pitbull (PIT)?Eine häufige Frage, die man in den sozialen Medien von Krypto-Anfängern sieht, ist "Wo kann ich Pitbull kaufen?" Nun, es wird Sie freuen zu hören, dass es eigentlich ein recht einfacher und unkomplizierter Prozess ist. Schritt 1: Erstellen Sie ein Konto auf...

Wie man IDEX kauft

Wie man IDEX kauft

Wie kauft man IDEX (IDEX)?Eine häufige Frage, die man in den sozialen Medien von Krypto-Anfängern sieht, ist "Wo kann ich IDEX kaufen?" Nun, es wird Sie freuen zu hören, dass es eigentlich ein recht einfacher und unkomplizierter Prozess ist. Dank seiner großen Beliebtheit,...

Top Rated Exchanges

FTX

FTX

Top bewertete Makler

Top bewertete Geldbörsen

Roobet

Neueste Bewertungen

MoonXBT Rückblick

MoonXBT Rückblick

MoonXBT Review 2022MoonXBT Review Summary MoonXBT ist eine Handelsplattform, die darauf abzielt, Ihre Investitionen mit den innovativen Mitteln des Social Trading auf den Mond zu bringen. MoonXBT hat seinen Sitz auf den Cayman-Inseln und verfügt über Niederlassungen in ganz Ostasien und...

PrimeXBT Überprüfung

PrimeXBT Überprüfung

PrimeXBT Review 2022 PrimeXBT Review Summary The PrimeXBT cryptocurrency exchange is a one-stop-shop trading platform that supports trading cryptocurrencies, most major stock indices, commodities, and foreign currencies. Sie haben sich schnell zu...

MEXC 10% Handelsgebühr Rabatt

Pin It auf Pinterest